'Champions-League-Fan' Haaland singt Hymne mit

Bei Viertelfinal-Duell gegen ManCity

'Champions-League-Fan' Haaland singt Hymne mit

Erling Haaland zeigte seine Champions-League-Begeisterung kurz vor Anpfiff des Viertelfinalspiels gegen ManCity.

Dortmunds Torgarant Erling Haaland und die Champions League haben eine ganz besondere Verbindung. Bei seinem Debüt auf Europas größter Fußballbühne im Jahr 2019 trug sich der Ausnahmestürmer sogar in die Geschichtsbücher ein als er beim 4:1 gegen Genk dreifach traf. Ein ganz besonderer Abend für Haaland, denn noch nie vor ihm gelang einem Teenager bei seinem ersten Einsatz in der Königsklasse ein Dreierpack innerhalb einer Halbzeit.

Auch in der aktuellen Saison überzeugt der norwegische Knipser in der Königsklasse. Nach 6 Spielen steht der wuchtige Angreifer mit unglaublichen 10 Toren und einer Vorlage da. Eine Traumausbeute für den 20-Jährigen. Dass die Champions League bei Haaland einen ganz speziellen Stellenwert hat, zeigte Haaland als vor dem Viertlefinal-Hinspiel gegen Manchester City die Champions-League-Hymne ertönte.  Wie ein braver Schuljunge, und wie einst auch Fußballstar Cristiano Ronaldo, sang der sprintstarke Stürmer das traditionell Musikstück mit.

 

 

Ob Haaland auch nächstes Jahr in der Champions League zu sehen ist, steht derweil noch in den Sternen. Dortmund liegt in der Bundesliga aktuell sieben Punkte hinter einem CL-Qualifikationsplatz. Im Moment ranken sich zahlreiche Gerüchte über einen Wechsel des norwegischen Nationalspielers im kommenden Sommer.

Sicher ist: Haaland will auch in der nächsten Saison die CL-Hymne im Stadion zu hören bekommen. Fraglich ist nur noch mit welchem Verein.