1:3-Pleite gegen Real: Liverpool droht CL-Aus

Champions League

1:3-Pleite gegen Real: Liverpool droht CL-Aus

Jürgen Klopp und Liverpool müssen im Viertelfinal-Hinspiel gegen Real Madrid eine herbe 1:3-Pleite hinnehmen und stehen am Rande des CL-Aus.

Jürgen Klopp steht vor dem Viertelfinal-Aus! Liverpool verpasste die Revanche für das 1:3 im Champions-League-Finale 2018 gegen Real und kassierte auswärts eine 1:3-Niederlage.
Benzema gab den ersten Warnschuss ab, doch Alisson hielt sicher (2.). Vinicius köpfte knapp vorbei (14.). Später machte er es besser: Kroos spielt auf den Brasilianer und der stellt aus rund 15 Metern auf 1:0 für Real (27.).

Hier alle Details zur Partie

Der nächste Schock für Liverpool folgte: Alexander-Arnold patzt und Asensio überlupft Alisson zum 2:0 (36.). Kurz vor der Pause rettete der Torhüter gegen Asensio (43.).

Salah verkürzt, Vinicus schnürt den Doppelpack

Liverpool meldete sich nach der Halbzeit stark zurück. Salah nutzte einen Abpraller eiskalt zum 1:2 (51.). Aber Real war gnadenlos. Vinicus schob mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 ein (65.). Dabei blieb es dann auch. Nach dem blamablen Achtelfinal-Aus im Vorjahr ist der Rekordtitelträger aus Madrid voll auf Aufstiegskurs. Liverpool braucht ein Wunder.