Gladbach verpasst CL-Achtelfinale

Gegen ManCity

Gladbach verpasst CL-Achtelfinale

Gladbach verpasste das Fußballwunder, 1:1 gegen ManCity.

ManCity hatte in Gladbach Mühe und geriet auch schnell in Rückstand. Die in der Liga zuletzt sechs Partien sieglosen Deutschen legten durch Raffael (23.) vor. Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt kassierten sie aber den Ausgleich. David Silva schloss eine schöne Kombination nach De-Bruyne-Hereingabe kurz vor dem Pausenpfiff ab (45.+1).

Weitere Treffer gab es nicht mehr zu sehen, dafür je eine Gelb-Rote Karte. Nach Gladbachs Lars Stindl (51.) musste auch Fernandinho (63.) vorzeitig duschen. Jubeln durften beide, schaffte Gladbach doch als Dritter nun fix den Umstieg in die Europa League.