Juventus vor Pflichtaufgabe gegen FC Porto

CL-Achtelfinale, ab 21 Uhr LIVE

Juventus vor Pflichtaufgabe gegen FC Porto

Juventus Turin ist im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Porto gefordert und wollen die Pflicht erfüllen.

Juventus Turin ist im Estádio do Dragão beim in der nationalen Liga zweitplatzierten FC Porto zu Gast und will dabei gegen die Portugiesen weiter unbesiegt bleiben. Von bisher vier Duellen hat die "Alte Dame" bei einem 0:0 dreimal als Sieger den Platz verlassen - zuletzt 2017 im Achtelfinale mit 2:0 und 1:0 - und insgesamt erst einen Gegentreffer kassiert.
 
+++ Ab 21 Uhr HIER im Sport24-LIVE-Ticker +++
 
In der Liga gab es zuletzt nach einer erfolgreichen Phase mit einem bitteren 0:1 bei Napoli einen Rückschlag im Titelrennen. "Sie hatten keinen Schuss aufs Tor, und wir haben wegen einem dubiosen Elfmeterpfiff verloren. Wenn man so viele Spiele spielt, verliert man ein bisschen an Schärfe, aber sie haben alle sehr gut gespielt", hob Juve-Trainer Andrea Pirlo das Positive hervor. Mit Rang vier liegt man jedenfalls hinter den Erwartungen zurück.
 
In der "Königsklasse" will man da ein Out wie 2020 gegen Lyon in der Bewerbsphase tunlichst vermeiden. Nicht bauen kann Pirlo auf Juan Cuadrado, der zumindest die nächsten drei Pflichtspiele verletzungsbedingt nicht dabei sein kann.
 

Ronaldo kehrt in Heimat zurück

Besonders motiviert ist natürlich Cristiano Ronaldo: Der Superstar will beim Auftritt in seinem Heimatland groß aufzeigen. Noch dazu hat der ehemalige Stürmer von Sporting Lissabon gegen den Erzrivalen erst einen Treffer erzielen können. 2009 im Viertelfinale für Manchester United.