Maskierte attackierten Liverpool-Fans

Brutale Prügelei

Maskierte attackierten Liverpool-Fans

Laut Polizeiangaben wurden bei der feigen Attacke zumindest zwei Männer verletzt.

Mehrere Liverpool-Fans sind vor dem Finale der Fußball-Champions-League in Kiew zusammengeschlagen worden. Ein Dutzend Vermummter stürmte ein Restaurant in der Nähe des Olympiastadions im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt und begann auf die Fans einzuprügeln, wie Medien am Freitag berichteten. Nach Polizeiangaben wurden mindestens zwei Männer verletzt. Zwei Angreifer seien festgenommen worden.

Details und Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt. Wie englische Medien berichten, seien Ultras von Dynamo Kiew aggressiv englischen Fans gegenüber. Ein Liverpool-Fan sagte dem Mirror: "Wir hatten ganz normal Abendessen, haben uns nur unterhalten." Er wäre lediglich vier Stunden in der Ukraine gewesen, bevor es zu der Attacke gekommen war. "Ich bin nicht deshalb hierher gekommen. Ich bin gekommen, um Fußball zu schauen. Plötzlich kamen sie wie wilde Hunde auf uns zu."

Im Endspiel des wichtigsten europäischen Klubbewerbes trifft Liverpool am Samstagabend (20.45 Uhr im oe24-LIVE-Ticker) in Kiew auf Titelverteidiger und Rekordsieger Real Madrid.