Ösi-Kicker flitzt bei Champions-League-Hit
Ösi-Kicker flitzt bei Champions-League-Hit

Der Auftritt seines Lebens

Ösi-Kicker flitzt bei Champions-League-Hit

Niederösterreicher stand bei Wolfsburg gegen Real kurz im Mittelpunkt.

Der VFL Wolfsburg gewann gestern Abend im Champions-League-Viertelfinale sensationell 2:0 gegen Real Madrid. Bei den Deutschen träumt man nach der Gala-Vorstellung nun vom Halbfinale, während die Königlichen vor einer Alptraum-Saison ohne Titel stehen. Für einen kurzen Moment stand gestern aber auch ein Österreicher ein Mittelpunkt.

Großer Auftritt
Es lief bereits die 81. Minute als plötzlich ein mit rotem Hemd und Sakko bekleideter Mann das Spielfeld stürmte. Für kurze Zeit steht der Flitzer im Rampenlicht, bis er schließlich von den Ordnern wieder vom Spielfeld eskortiert wurde.

Diashow: Ösi-Flitzer in der Champions League

1/6
Ösi-Flitzer in der Champions League
Ösi-Flitzer in der Champions League
2/6
Ösi-Flitzer in der Champions League
Ösi-Flitzer in der Champions League
3/6
Ösi-Flitzer in der Champions League
Ösi-Flitzer in der Champions League
4/6
Ösi-Flitzer in der Champions League
Ösi-Flitzer in der Champions League
5/6
Ösi-Flitzer in der Champions League
Ösi-Flitzer in der Champions League
6/6
Ösi-Flitzer in der Champions League
Ösi-Flitzer in der Champions League

Wie die NÖN berichtet, handelt es sich beim Flitzer um einen Österreicher, genauer gesagt um den Amateur-Kicker Johannes Faber vom USV Kettlasbrunn. Der Trainer zeigte sich gegenüber der NÖN verdutzt: „Im ersten Moment dachte ich an eine Fotomontage, als ich das Bild gesehen habe.“

Aus VIP-Club
Besonders kurios bei der Sache: Faber ist scheinbar der erste Flitzer, der seine Aktion aus dem VIP-Club startete. Beachtlich war auch das Tempo, welches der Amateur-Kicker hinlegte. Faber musste sich nämlich kürzlich einer Meniskus-Operation unterziehen und fehlt seinem Verein derzeit verletzungsbedingt.