Tor-Bulle Haaland im Fokus

Wunderkind

Tor-Bulle Haaland im Fokus

Erling Haaland will Salzburg heute zum Wunder gegen den FC Liverpool schießen.

Auch dank Erling Haaland lebt für Red Bull Salzburg die Chance auf den Aufstieg in die K.-o.-Phase der Champions League. Der erst 19-Jährige spielt bisher eine herausragende Saison, erzielte in 21 Pflichtspielen bereits 28 Tore -16 in der Bundesliga, 4 im ÖFB-Cup und 8 in der Königsklasse. Heute will Haaland, der bisher in jedem Gruppenspiel traf, im "Endspiel" gegen den FC Liverpool wieder groß aufgeigen. "Sie haben die beste Mannschaft der Welt, aber wir wissen auch, was wir zu Hause leisten können. Wenn wir unsere Bestform abrufen, haben wir eine Chance", zeigt sich Haaland selbstbewusst.

Salzburg noch ohne Sieg gegen englisches Team

Alleine in den letzten beiden Heimspielen erzielte Salzburg acht Treffer, im Hinspiel an der Anfield Road gelangen ebenfalls drei Tore. Aber: Salzburg hat noch nie gegen eine Mannschaft aus der Premier League gewonnen -die letzten vier Partien gingen verloren. Haaland und Co. wollen das heute ändern.

Ganz Europa macht jetzt Jagd auf das Wunderkind Für den Norweger, der einen Vertrag bis 2023 bei den Bullen hat, ist es die nächste Chance, sich auf der großen Bühne zu präsentieren. An Interessenten mangelt es schon jetzt nicht. RB Leipzig, Juventus Turin, Borussia Dortmund, Manchester United und eigentlich ganz Europa haben die Fühler schon ausgestreckt. Das Wunderkind: "Ich mag es, wenn alle auf mich schauen." Heute wird es wieder so sein