Dusel-Los für Alabas Bayern

CL-Achtelfinale

Dusel-Los für Alabas Bayern

Bayern bekamen mit Donezk den denkbar leichtesten Gegner zugelost.

Die Achtelfinal-Auslosung der Champions League hat einige Knallerpartien und für Bayern München ein echtes Freilos gebracht. Während für David Alaba & Co der ukrainische Vertreter Donezk keine große Hürde darstellen sollte, kommt es bei einigen anderen Achtelfinal-Duellen zu echten Giganten-Treffen.

Bayern stapeln tief
"Ich habe auf diesen Gegner getippt, weil wir noch nie gegen ihn gespielt haben. Sie haben mit Luiz Adriano den besten Torschützen der Champions League in ihren Reihen und dazu ein paar weitere Brasilianer. Man darf diese Mannschaft auf keinen Fall unterschätzen", warnte jedoch Bayern-Vorstand Andreas Jung.

Fuchs fordert Ronaldo
ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs und seinem Club Schalke 04 hat die Achtelfinal-Auslosung der Fußball-Champions-League am Montag in Nyon Titelverteidiger Real Madrid als Gegner beschert. Die großen Schlager der Runde der letzten 16 heißen Paris St. Germain gegen Chelsea und Manchester City gegen FC Barcelona.

Neuauflage des Finales von 1997
Die Loskugeln zog der ehemalige deutsche Teamstürmer Karl-Heinz Riedle, der 1997 mit einem pelpack im Finale zum Matchwinner für Borussia Dortmund beim 3:1-Erfolg über Juventus Turin avanciert war. Und so kam es, wie es kommen musste: Der 49-Jährige zog Dortmund als "Juve"-Gegner und sorgte damit für Schmunzeln im Publikum. Die weiteren Paarungen lauten Bayer 04 Leverkusen - Atletico Madrid, Arsenal - AS Monaco und FC Basel - FC Porto. Die Hinspiele steigen am 17./18. bzw. 24./25. Februar, die Rückspiele finden am 10/11. bzw. 17./18. März statt.

Schalke um Wiedergutmachung
Schalke traf bereits in der abgelaufenen Saison im Achtelfinale auf Real und ging dabei im ersten Match vor eigenem Publikum 1:6 unter. Das Rückspiel in Madrid brachte dann einen 3:1-Erfolg für Weltfußballer Cristiano Ronaldo und seine Club-Kollegen, die heuer mit der ersten erfolgreichen Titelverteidigung Champions-League-Geschichte schreiben wollen. "Real Madrid ist eine tolle Mannschaft, die beste der Welt, und natürlich Favorit. Aber wir wollen es besser machen als im letzten Jahr. Form schlägt Klasse", meinte Peter Peters, der Finanzvorstand von Schalke 04, nach der Auslosung.

Auch für ManCity bringt das Achtelfinale ein Wiedersehen mit "Barca", das sich damals sowohl auswärts (2:0) als auch zu Hause (2:1) durchsetzte. Paris St. Germain und Chelsea kreuzten dagegen zuletzt im Viertelfinale die Klingen. Am Ende setzten sich die Londoner nach einer 1:3-Auswärtsniederlage und einem 2:0-Heimerfolg nur aufgrund der Auswärtstorregel durch. Für den legendären Arsenal-Trainer Arsene Wenger kommt es dagegen zu einem Wiedersehen mit seinem Ex-Club Monaco, den er von 1987 bis 1994 betreute.

Auslosung Champions League Achtelfinale

Die Spieltermine sind der 17./18. und 24./25. Februar für die Hinspiele, sowie der 10./11. und 17./18. März für die Rückspiele. Das Finale findet am 6. Juni in Berlin statt.

 12:19

Das war's auch schon wieder von der Champions League Auslosung. Um 13 Uhr wird's dann für Red Bull Salzburg interessant, wenn das Sechzehntel- und Achtelfinale der Europa League ausgelost werden.

 12:18

Damit lautet das achte und letzte Achtelfinale FC Basel gegen FC Porto.

 12:17

Das siebente Achtelfinale bestreiten Arsenal FC und AS Monaco.

 12:16

Das sechste Achtelfinale lautet Donezk gegen Bayern München.

 12:15

Die nächste Partie lautet Schalke 04 gegen Real Madrid.

 12:14

Das vierte Achtelfinale ist Juventus Turin gegen Borussia Dortmund. Ein Re-Match für das Finale von 1997!

 12:13

Das dritte Achtelfinale lautet Bayer 04 Leverkusen gegen Atletico Madrid.

 12:12

Weiter geht's mit Manchester City gegen FC Barcelona.

 12:10

Jetzt geht's los!

Die erste Partie lautet Paris St. Germain gegen Chelsea FC.

 12:07

Wettbewerbsdirektor Girogio Marchetti erklärt - wie üblich - den technischen Ablauf. Los geht's mit den Achtelfinal-Hinspielen am 16. Februar, am 18. März finden die letzten Rückspiele statt. Die Gruppensieger haben auf jeden Fall im Rückspiel Heimrecht.

 12:03

Final-Botschafter

Wie seit einigen Jahren Usus, hat der Final-Veranstalter einen eigenen "Botschafter", der u.a. bei den Auslosungen immer vor Ort ist. Im Fall von Belri ist das der ehemalige deutsche Starstürmer Karl-Heinz Riedle.

 12:03

In einem Video-Einspieler werden die 16 Achtelfinal-Teilnehmer vorgestellt.

 12:02

Final-Ort

Das Finale der Champions League wird heuer wieder in Deutschland stattfinden. Schauplatz wird das Olympiastadion in Berlin sein.

 12:01

Weihnachtes-Glückwünsche

Infantino richtet allen Anwsenden herzliche Weihnachts-Glückwünsche von UEFA-Präsdient Michel Platini aus.

 12:00

UEFA-Gneralsekretär Gianni Infantino betritt die Bühne und begrüßt die anwesenden Club-Vertreter.

 12:00

Die Champions League-Hymne erklingt - gleich geht's mit der Auslosung los.

 11:48

Die Spannung im UEFA-Hautquartier in Nyon steigt, nur mehr knapp 10 Minuten bis es los geht.

 11:44

Kurz zum Prozedere: Es werden Gruppenerste gegen Gruppenzweite gelost, es können keine Teams aus dem selben Land oder der selben Vorrundengruppe gegeneinander spielen. Damit reduzieren sich die möglichen Duelle schon beträchtlich.

 11:11

Die ungesetzten Teams

Arsenal, Schalke 04, Juventus Turin, Paris St. Germain, Donzek, FC Basel, Manchester City, Leverkusen

 11:10

Die gesetzten Teams

Real Madrid, FC Barcelona, Bayern München, Chelsea FC, Atletico Madrid, FC Porto, BVB Dortmund, AS Monaco

 11:10

Herzlich willkommen beim oe24-Ticker

In gut 50 Minuten geht's im schweizerischen Nyon los. Das Vorgeplänkel (=Gruppenphase) ist vorbei, jetzt geht's mit der Auslosung des Achtelfinales ans Eingemachte.