Dortmund: "Last Minute" ins Achtelfinale

Europa League

Dortmund: "Last Minute" ins Achtelfinale

Marcel Schmelzer erlöste die Borussia mit seinem Tor zum 1:1-Endstand in der 83. Minute.

Peter Stöger hat mit Borussia Dortmund den nächsten Erfolg gefeiert. Die Schwarz-Gelben retteten sich mit einem späten Tor ins Achtelfinale der Europa League. Nach dem 3:2-Heimsieg gegen Atalanta Bergamo in der Vorwoche deutete am Donnerstag lange alles auf ein Ausscheiden hin. Marcel Schmelzer erlöste die Borussia mit seinem Tor zum 1:1-Endstand in der 83. Minute.
 
Zuvor brachte Rafael Toloi die Italiener früh in der Partie in Führung (11.). Durch Schmelzers Ausgleich bleibt Stögers einzige Niederlage als BVB-Coach das 1:2 im Cup-Achtelfinale gegen Bayern München nur wenige Tage nach seinem Amtsantritt im vergangenen Dezember. In der Meisterschaft ist Stöger in acht Spielen noch unbesiegt.
 
Arsenal steht trotz eines Heim-1:2 gegen Östersund nach dem 3:0 im Hinspiel in der nächsten Runde. Die Londoner gerieten durch einen Doppelschlag der Schweden überraschend in Rückstand. Nach einem Tor von Aiesh erhöhte Ken Sema nur wenige Augenblicke später zum 2:0 nach 23 Minuten. Sead Kolasinac erstickte mit dem Anschlusstreffer unmittelbar nach Wiederbeginn sämtliche Spekulationen über die Sensation im Keim (47.).