Top-Match: Ajax kracht auf AS Rom

Europa League

Top-Match: Ajax kracht auf AS Rom

Die Viertelfinal-Partien der Europa League stehen fest - und halten einige Top-Matches bereit! 

Genau wie in der Champions League wurden in Nyon am Freitag auch die Viertelfinal-Paarungen der Europa League ausgelost.

So bekommt es Manchester United in der nächsten Runde mit dem FC Granada zu tun. Die "Red Devils" müssen zuerst auswärts ran. Der andere englische Vertreter, der FC Arsenal, trifft im Viertelfinale auf Slavia Prag. Das Hinspiel findet in London statt.

Zu einem interessanten Duell kommt es zwischen Ajax Amsterdam und AS Rom. Das erste Spiel dieser beiden Mannschaften findet in den Niederlanden statt. Die letzte Begegnung im Viertelfinale heißt Dinamo Zagreb gegen FC Villarreal. Der Salzburg-Bezwinger spielt zuerst auswärts.

Auch die möglichen Halbfinal-Paarungen wurden im Zuge der Auslosung am Freitag gleich festgelegt. So würde der Sieger aus dem Duell Manchester United gegen Granada entweder auf Ajax oder AS Rom treffen. Dinamo Zagreb oder Villarreal bekäme es im Falle eines Aufstiegs mit Arsenal oder Slavia Prag zu tun.
 

 

Hier die Paarungen im Überblick: 

  • Granada - Manchester United
  • Arsenal - Slavia Prag
  • Ajax Amsterdam - AS Roma
  • Dinamo Zagreb - Villarreal
  • Halbfinale (Spieltermine 29. April und 6. Mai):
  • Granada/Manchester United - Ajax Amsterdam/AS Roma
  • Dinamo Zagreb/Villarreal - Arsenal/Slavia Prag
  • Finale am 26. Mai in Gdansk (Danzig)