ManUnited zittert sich ins EL-Halbfinale

1:0 nach Verlängerung gegen Kopenhagen

ManUnited zittert sich ins EL-Halbfinale

Manchester United zittert sich ins Halbfinale der Europa League. Die "Red Devils" bezwingen Kopenhagen erst in der Verlängerung mit 1:0.

Manchester United bezwang Außenseiter Kopenhagen erst in der Verlängerung mit 1:0. Die "Reds" sah in Köln gerade in der ersten Hälfte mit einigem Widerstand von Kopenhagen konfrontiert.
 
 
Die Dänen hatten selbst Tormöglichkeiten, wurden mit Fortdauer der Partie aber von den dominanten Engländern immer stärker eingeschnürt. Zweimal Aluminium und immer wieder Kopenhagens Goalie Karl-Johan Johnsson verhinderten allerdings die Führung der "Red Devils", die schließlich in die Verlängerung mussten.
 
© Getty
 
Dort war es dann der portugiesische Spielmacher Bruno Fernandes, der per Foulelfer den entscheidenden Treffer zum verdienten Sieg landete (95.).