Rapid: Millionen-Regen dank Europa League

Bei Aufstieg

Rapid: Millionen-Regen dank Europa League

Geldregen: Diese Prämien warten noch auf Rapid in der Europa League.

Stolze 2,4 Millionen Euro kassierte Rapid bereits für das Erreichen der Gruppenphase. Für die Siege über Villarreal und Minsk sprangen jeweils 360.000 Euro heraus. Doch der wahre Geldregen blüht den Hütteldorfern erst, wenn sie es in das Sechzehntelfinale der Europa League oder weiter schaffen. Zieht der Rekordmeister in die Runde der letzten 32 ein, landen 500.000 Euro auf seinem Konto. Der Aufstieg in das Achtelfinale wird mit 750.000 Euro belohnt. Im Viertelfinale winkt eine Million Euro, die Vorschlussrunde ist mit 1,5 Mio. Euro dotiert. Und im Finale darf sich der Verlierer mit 3,5 Mio. Euro trösten - der glorreiche Sieger ist um 6,5 Mio. Euro reicher.

Die Prämien in der Europa League

  • Prämien für Sieg/ Remis
    360.000 Euro gibt es pro Sieg, 120.000 Euro für ein Remis.
  • Die K.O.-Phase
    1/16-Finale: 500.000 Euro Achtelfinale: 750.000 Euro Viertelfinale: 1 Mio. Euro Halbfinale: 1,5 Mio. Euro Verlierer Finale: 3,5 Mio. Euro Sieger Finale: 6,5 Mio. Euro