Schweizer Torhüter Yann Sommer im Training

Baby-Alarm während EM

Goalie Sommer fehlt Schweizern vorerst

Die Schweizer Nati muss vorerst ohne ihren Stammtorhüter Yann Sommer auskommen - der Gladbach-Profi ist zum zweiten Mal Vater geworden.

Der Schweizer Nationalkeeper Yann Sommer ist unmittelbar nach der 0:3-Niederlage seiner Mannschaft im EM-Vorrundenspiel gegen Italien nach Deutschland abgereist. Der 32-Jährige wird in den kommenden Tagen zum zweiten Mal Vater und will bei der Geburt des Kindes dabei sein. Wann der Torhüter des deutschen Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zur Nationalmannschaft zurückkehrt, ist offen. Die Schweiz trifft im letzten Gruppenspiel am Sonntag in Baku auf die Türkei.