Dänische Nationalmannschaf beim Abschlusstraining vor dem EM-Gruppenspiel gegen Belgien

Startaufstellungen sind bekannt

So gehen Dänemark und Belgien in den Gruppen-Hit

Dänemark muss heute (ab 18 Uhr im Sport24-LIVE-Ticker) nur wenige Tage nach dem Eriksen-Drama gegen Gruppen-Favorit Belgien ran.

In Kürze steigt für Dänemark gegen Belgien das erste Spiel nach dem tragischen Vorfall um Christian Eriksen. Eine denkbar schwierige Aufgabe, die Teamchef Kasper Hjulmand als "emotionalen Kampf" beschrieb. Denn am Samstag war Eriksen während des Spiels gegen Finnland kurz vor dem Ende der ersten Hälfte auf dem Rasen zusammengebrochen und wiederbelebt worden. Am Dienstag wandte er sich erstmals an die Öffentlichkeit: "Mir geht es gut -unter diesen Umständen. Jetzt werde ich bei den nächsten Spielen mit den Burschen des dänischen Teams jubeln. Spielt alle für Dänemark!"

Belgien-Coach: Es wird ein emotionales Spiel Belgiens Trainer Roberto Martinez erwartet, dass das Spiel zu "einer großen Feier zu Ehren von Eriksen" wird. "Es wird kein komisches Spiel, aber es wird ein emotionales Spiel, schon bevor es beginnt", so Martinez. Stürmerstar Lukaku ist gut mit Eriksen befreundet. Er schickte ihm beim Torjubel eine Grußbotschaft und widmete seinen Doppelpack beim 3:0 über Russland seinem Inter-Teamkollegen. Emotionen sind also garantiert!

Hier sind die Startformationen der beiden Nationen:

Aufstellung Dänemark

© oe24
So gehen Dänemark und Belgien in den Gruppen-Hit
× So gehen Dänemark und Belgien in den Gruppen-Hit

 

Aufstellung Belgien

© oe24
So gehen Dänemark und Belgien in den Gruppen-Hit
× So gehen Dänemark und Belgien in den Gruppen-Hit