Canadi mischt griechische Liga auf

Ungeschlagen

Canadi mischt griechische Liga auf

Artikel teilen

Für den Wiener läuft es bei seiner aktuellen Trainerstation nach Wunsch.

Die Rapid-Fans hätten sich gefreut, wenn Damir Canadi auch die Hütteldorfer so schnell in die Erfolgsspur geführt hätte. Was beim österreichischen Rekordmeister nicht gelang, klappt nun aber beim kleinen griechischen Verein Atromitos Athen.

Canadi rockt die Liga. Nach sieben Spielen mit Atromitos ist er noch ungeschlagen und konnte bereits einen großen Prestigeerfolg feiern. Die 1:0-Sensation gegen Champions-League-Teilnehmer Olympiakos Piräus wurde in Griechenland viel beachtet. Jetzt konnte der Wiener noch einen drauflegen und auch Asteras Tripolis mit 1:0 besiegen.

Der 47-Jährige ist mit seinem Team DIE Überraschung. Nach der Glücklos-Tätigkeit bei Rapid läuft es bestens für Canadi. In der Tabelle liegt sein Verein auf Rang drei, nur zwei Punkte hinter Tabellenführer Paok Saloniki. Austrias Europa-League-Gegner AEK Athen rangiert zwischen den beiden auf Position zwei.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo