Europacup: Heißer Herbst für Rapid

Champions-League-Traum

Europacup: Heißer Herbst für Rapid

Artikel teilen

Rapid startet als erster Europacup-Fighter, braucht 3 Aufstiege für die Königsklasse.

Der erste Vizemeistertitel seit 2016 bringt Rapid einen intensiven Europacup-Herbst: Die Wiener steigen in der 2. Quali-Runde zur Champions League ein, die Auslosung dafür ist am 10. August (Rapid ist gesetzt). Mögliche Gegner sind Hollands Vizemeister AZ Alkmaar, der Vizemeister aus Kroatien sowie jener aus Griechenland oder der Türkei.

Der Aufstieg wird nur in einem Spiel ermittelt - das Heimrecht wird gelost. Für den Einzug in die Champions-League-Gruppenphase müsste Rapid drei Quali-Runden überstehen. Scheitern die Wiener zuvor, ist man in der Europa-League-Qualifikation dabei. Goalgetter Deni Alar, der nach seiner Leihe zurück in Hütteldorf ist, tönt: "Unser Ziel muss es sein, in eine Gruppenphase zu kommen - das wäre für den Verein enorm wichtig."

OE24 Logo