Schrammel

20 Jahre Grün-Weiß

Fix: Schrammel wechselt zu Sturm Graz

Artikel teilen

Wechsel von Schrammel von Rapid zu Sturm endgültig fixiert.

Der Wechsel von Thomas Schrammel innerhalb der Fußball-Bundesliga von Rapid zu Sturm Graz ist am Dienstag offiziell besiegelt worden. Das bestätigten beide Clubs nach dem erfolgreichen Medizincheck. Der Linksverteidiger erhielt bei den Steirern einen Eineinhalb-Jahresvertrag plus Option. Über die Höhe der fälligen Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Bereits als Kind war Thomas Schrammel zum SK Rapid gestoßen und durchlief in knapp 12 Jahren die Nachwuchsmannschaften samt Akademie, bis hin zu den damaligen Rapid Amateuren. Schrammel wechselte zwischendurch zur SV Ried und wurde mit den Innviertlern 2011 sogar Cupsieger.

Rapid blieb er aber immer verbunden und so wechselte er kurz darauf wieder zu seinem Herzensklub, wo er nun auch bei den Profis zu seinen Einsätzen kam. Er lief in sieben Saisonen 172 Mal auf, hier gelangen ihm drei Treffer.

Geschäftsführer Sport Fredy Bickel über den Transfer: "Leider hat Thomas unser Angebot zu einer Vertragsverlängerung ausgeschlagen. Wir hätten ihn gerne noch beim SK Rapid gehalten, akzeptieren seinen Wunsch nach einer Veränderung aber natürlich. Thomas Schrammel hat in der Vergangenheit über viele Jahre hinweg große Dienste für den Verein geleistet, wofür wir ihm sehr dankbar sind."

OE24 Logo