Froh, dass Abstiegs-Frage erledigt ist

Krankl-Kolumne

Froh, dass Abstiegs-Frage erledigt ist

Bei Rapid kann man jetzt natürlich aufatmen.

Rapid und Sturm lieferten uns ein unterhaltsames Bundesliga-Match. Sturm hatte durch Schmerböck zu Beginn eine gute Chance, versuchte immer wieder, Akzente zu setzen und gab sich auch nach dem 1:0-Rückstand nicht geschlagen. Beim Goldtor wartete Szanto seelenruhig darauf, dass sich die Sturm-Abwehr öffnete. Er schoss dann scharf ins Eck. Ein schönes Tor!

Von versöhnlich ist noch keine Rede
Rapid ist nach diesem Sieg also Sechster. Von "versöhnlich" würde ich in diesem Zusammenhang nicht sprechen. Aber immerhin ist die Abstiegsfrage, die sich für mich ohnehin nie ernsthaft gestellt hat, erledigt und es ist Ruhe eingekehrt. So hat sich diese, von einigen Pessimisten künstlich aufgebauschte G'schicht zum Glück erledigt.

Bis zur Pause war dann Sturm eindeutig besser, vergab aber die Chancen, und Rapid-Tormann Knoflach machte gestern einen guten Job. Sturm war dem Ausgleich näher als Rapid dem zweiten Tor. Unterm Strich bleibt ein wichtiger Heimsieg für Rapid.