Geht Büskens jetzt zu Ingolstadt?

Heißes Gerücht

Geht Büskens jetzt zu Ingolstadt?

Nach dem Rauswurf bei Rapid könnte Büskens bei Ingolstadt landen.

Ingolstadt sucht nach dem Rauswurf von Kauczinski einen neuen Trainer. Der bayrische Verein konnte nach der sensationellen Aufsteiger-Saison unter Hasenhüttl bisher nicht an die Vorjahresleistungen anschließen, liegt zusammen mit dem HSV am Tabellenende der deutschen Bundesliga.

Nun könnte mit Mike Büskens ausgerechnet der nunmehrige Ex.Rapidler das Ruder in ingolstadt übernehmen. Gerüchten zufolge befindet sich Büskens auf der Shortlist von Ingolstadt-Sportdirektor Thomas Linke. Eine Auflösung seines Vertrages mit Rapid wäre rein rechtlich wohl kaum ein Problem. Linke kennt Büskens aus gemeinsamen Zeiten bei Schalke zudem sehr gut.

Impuls von außen
Der Klub von Hinterseer und Suttner sondiert derzeit den Markt und hat klare Vorstellungen, wie Ingolstadt-Geschäftsführer Harald Gärtner in der TV-Sendung Blickpunkt Sport verriet: "Wir haben ganz klar gesagt, wir suchen einen neuen Cheftrainer, der einen neuen Impuls gibt, der von außen rankommt.".