Irre: Radikale Fans rufen zu Jagd auf Rapidler auf

ÖFB hält an Endspiel bei Austria fest

Irre: Radikale Fans rufen zu Jagd auf Rapidler auf

Täglich neuer Zündstoff in der Final-Frage – Cup-Endspiel steht vor Verlegung.

Die Frage beschäftigt nach wie vor ganz Fußball-Österreich: Wo findet das Cup-Finale Salzburg – Rapid am 1. Mai statt? Stand jetzt im Viola Park, der Heimstätte der Austria. Der ÖFB hält weiter daran fest, obwohl die Stimmen gegen ein Endspiel im Austria-Stadion immer lauter werden.

Jetzt droht auch noch
 Ärger mit "Unsterblich"

Dass mit Rapid der Erzrivale der Veilchen im Finale steht, heizt die Stimmung zusätzlich an. Die Austria-Anhänger wollen nicht, dass andere Fans in ihr Stadion kommen – schon gar keine grün-weißen. AG-Boss Markus Kraetschmer wurde deswegen schon wüst beschimpft. Jetzt droht auch Ärger von der ausgeschlossenen Fan-Gruppierung „Unsterblich“. Sie wollen den ­Rapid-Fans vor dem Stadion auflauern.

Die Polizei hat massive Sicherheitsbedenken, sie will das Finale verlegen. Das Happel-Stadion und die Wörthersee-Arena stehen bereit. Die endgültige Entscheidung fällt am 11. April.