Sollbauer

rapid-wien

Jetzt fix: Rapid verpflichtet Innenverteidiger Sollbauer

Artikel teilen

Der Innenverteidiger spielte in die vergangenen Saison für den deutschen Fußball-Zweitligisten und letztlich Absteiger Dynamo Dresden, zuvor war er für FC Barnsley im Einsatz.

Wien. SK Rapid Wien hat die Verpflichtung von Michael Sollbauer bekanntgegeben. Der Innenverteidiger spielte in die vergangenen Saison für den deutschen Fußball-Zweitligisten und letztlich Absteiger Dynamo Dresden, zuvor war er für FC Barnsley im Einsatz. Der 32-Jährige erhält beim österreichischen Bundesligisten einem Vertrag bis Saisonende 2024.

"Mit dem Wechsel zu Rapid geht für mich schon ein kleiner Traum in Erfüllung geht. Hier erwartet mich eine Mannschaft mit vielen jungen Spielern, die ein sehr großes Potenzial haben", wird Sollbauer in einer Aussendung zitiert. Der gebürtige Kärntner bestritt in seiner Karriere auch 310 Pflichtspiele für den Wolfsberger AC.

Aus dieser Zeit kennt ihn noch Rapid-Cheftrainer Ferdinand Feldhofer. "Ich freue mich, dass wir mit Michael Sollbauer einen sehr erfahrenen und zuverlässigen Innenverteidiger dazu bekommen. Wir sind auf dieser Position nun wirklich sehr stark und vielfältig besetzt und wissen aus der Vergangenheit, dass dies auch notwendig ist."

OE24 Logo