"Rapid Charly" ist verstorben

Trauer um bekanntesten Fan

"Rapid Charly" ist verstorben

Grün-Weiß trauert um die Fan-Legende Karl Finding, besser bekannt als "Rapid Charly". 

Die Hütteldorfer veröffentlichten am Montag die traurige Nachricht: Fan-Urgestein Rapid Charly ist verstorben. "Mit großem Bedauern haben wir heute vom Tod eines echten Rapid-Originals erfahren. Ruhe in Frieden, Rapid Charly", schrieb Rapid Wien auf Twitter.  Der gebürtige Kärntner Karl Finding hat sich in den letzten Jahrzehnten in der grün-weißen Fan-Szene einen Namen als "Rapid Charly" gemacht, galt als der bekannteste Fan des österreichischen Rekordmeisters.  

Grün-Weiß auch in schlechten Zeiten

Rapid Charly war beliebt in der Fanszene. Noch vor knapp einem halben Jahr halfen die Hütteldorfer dem Rapid-Original über einen Schicksalsschlag hinweg. In der Wohnung der Fan-Legende ist es am 2. Advent 2020 zu einem Brand gekommen. Die Hütteldorfer halfen. Geschäftsführer Christoph Peschek überreichte gemeinsam mit der Volkshilfe einen Spenden-Scheck in Höhe von 1.200 Euro.