Rapid hat auswärts weiter Probleme

Rapid Wien

Rapid hat auswärts weiter Probleme

Artikel teilen

Das 0:1 in Altach hat Rapids Probleme aufgezeigt. So wird es nichts mit dem Titel.

Zu Hause sind die Hütteldorfer eine Macht. Das neue Weststadion ist eine Festung, da haben 
die Gegner schon beim ­Betreten die Hose voll. 
Aber an der Auswärts­stärke muss Rapid noch hart arbeiten.

Chancentod

Schon in Weißrussland hat man gegen Schodsina gesehen, dass Rapid gegen tief stehende Teams Probleme hat. Das hat sich unter dem neuen Trainer Mike Büskens nicht verändert. Was hilft die Feldüberlegenheit, wenn keine Tore daraus entstehen?

Selbstvertrauen

Rapid wird am Donnerstag gegen Schodsina den Aufstieg ins Play-off der Europa League klar machen und Selbstvertrauen fürs Derby tanken. Da müssen sie auch auswärts antreten, aber in den letzten zwei Jahren war das Happel-Stadion ihre Heimstätte.

OE24 Logo