Rapid trauert um seinen ältesten Fan

Anhänger mit 106 Jahren gestorben

Rapid trauert um seinen ältesten Fan

Artikel teilen

Die Grün-Weißen nehmen Abschied von einem Urgestein. 

Wien. Die Rapid-Fan-Legende Otto Filipisky ist mit 106 Jahren als ältester Fan der Grün-Weißen gestorben. Die SCR-Gemeinde trauert um den treuen Anhänger.  

Filipisky aus Retz wäre im Oktober 107 Jahre alt geworden. "R.I.P OTTO. Der älteste Rapidler ist heute im Alter von 106 Jahren gestorben! Bis auf 14 Jahre hat er alles bei RAPID miterlebt!", heißt es in einem Rapid-Fan-Beitrag auf Facebook. 

Otto Filipisky war gelernte Buchdrucker, Schriftsetzer und Buchbinder arbeitete mit Lochkarten, später mit Elektronik.
 
Heimspiele von Rapid besuchte er bis zum Schluss. Bei Rapid wurde er sehr geschätzt, bekam Freikarten und saß in der Ehrenloge. Nun nimmt der Verein Abschied vom ältesten Fan. 
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo