Schobesberger-Comeback naht

Rückkehr womöglich noch heuer

Schobesberger-Comeback naht

Artikel teilen

Büskens: "Sind zuversichtlich, dass es noch 2016 für Spiele reichen wird".

Philipp Schobesberger ist zum Start der Fußball-Europa-League zum Zuschauen verdammt. Die gesamte Gruppenphase muss der 22-Jährige wie zuletzt befürchtet aber möglicherweise nicht pausieren. "Wir sind zuversichtlich, dass es noch 2016 für Spiele reichen wird. Deshalb haben wir ihn auch für die Europa League gemeldet", sagte Rapid-Trainer Mike Büskens am Tag vor dem Heimduell mit KRC Genk.

Verletzung gegen Trencin
Schobesberger erlitt am 18. August beim 4:0-Erfolg im Europa-League-Play-off-Hinspiel gegen AS Trencin eine Knorpelabsplitterung im rechten Knie. Vor mehr als zwei Wochen wurde ein operativer Eingriff beim Offensivspieler vorgenommen. "Die Krücken werden dann bald zur Seite gehen. Danach wartet viel Rehatraining auf ihn", verlautete der deutsche Chefcoach.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo