Bullen jagen Viertelfinale gegen St. Pölten

ÖFB-Cup, Mi., ab 19 Uhr LIVE

Bullen jagen Viertelfinale gegen St. Pölten

Salzburg-Coach Matthias Jaissle kündigte an, in St. Pölten ein paar frische Kräfte aufzustellen.  

"Die nächsten Tage und Wochen werden sehr intensiv, von dem her werden wir ein paar Jungs das Vertrauen schenken, die zuletzt weniger Einsatzminuten bekommen haben", sagte der Deutsche am Dienstag. Das bisher letzte Match in St. Pölten gewann der Serienmeister am 18. November 2020 mit 8:2, das bisher letzte Treffen am 7. März dieses Jahres in Salzburg endete mit einem 4:1-Sieg. " Die Bullen wollen die Siegesserie am Mittwoch bei St. Pölten (ab 19 Uhr LIVE im Sport24-Ticker) fortsetzen. 

Jaissle: "Dürfen uns keine Fehler erlauben" 

"So ein K.o.-Spiel birgt immer ein Risiko. Der Underdog, in dem Fall St. Pölten, will uns morgen vor große Herausforderungen stellen. Deswegen dürfen wir uns keine Fehler erlauben. Dadurch, dass es ein K.o.-Spiel ist, kann es ganz schnell vorbei sein, aber wir sind guter Dinge und wir gehen mit einer breiten Brust in die Partie", führte Jaissle aus. Die Salzburger sind achtfacher Cupsieger (2012 sowie von 2014 bis 2017 und von 2019 bis 2021). Das 0:1 nach Verlängerung im Finale 2018 gegen Sturm war die einzige Niederlage in den jüngsten 50 Cup-Partien. "Die Mannschaft ist richtig geil, wir wollen unbedingt ins Cup-Finale kommen und das auch gewinnen", stellte Luka Sucic klar.