Tennis-Ass Melzer feierte Kurz-Comeback

1. Klasse

Tennis-Ass Melzer feierte Kurz-Comeback

Niederösterreicher bestreitet aufgrund einer Schulter-OP derzeit keine Turniere.

Jürgen Melzer hat am Sonntag ein Comeback auf einem Sportplatz gefeiert, allerdings noch nicht als Tennis-Spieler. Der 34-jährige Niederösterreicher, der nach einer Schulteroperation noch keine Überkopfschläge machen kann, trainiert laut einem Bericht von laola1.at schon seit einigen Wochen zweimal pro Woche mit dem niederösterreichischen Fußball-Verein Deutsch Wagram mit (NÖ 1. Klasse Nord).

Kurz-Auftritt für Deutsch-Wagram
Am Sonntag durfte der ehemalige Weltranglisten-Achte erstmals wieder wettkampfmäßig seiner zweiten großen Sportleidenschaft frönen: dem Fußball. Melzer wurde in der 87. Minute im Spiel seines Heimatvereins ATSV Deutsch Wagram gegen Ladendorf eingesetzt, am Endstand von 0:0 konnte der prominente Spieler mit der Nummer 20 aber nichts mehr ändern. Melzer hatte gegenüber laola1.at aber angekündigt, dass ein komplettes Spiel kein Thema sei.