Young Violets jubeln

4:0 gegen Steyr

Young Violets mit Torfestival zum 2. Liga-Schluss

Die junge Garde der Austria darf sich zum Abschluss der 2. österreichischen Liga über einen 4:0-Sieg freuen.

Die Young Violets Austria Wien haben mit einem 4:0-Heimsieg gegen Vorwärts Steyr noch die Plätze mit den Oberösterreichern getauscht und beenden die Saison in der zweiten Fußball-Liga zumindest auf Platz 14. Csaba Mester (27.) und Can Keles (47.) drückten dem Auftaktspiel der abschließenden 30. Runde am Samstagnachmittag zunächst mit jeweils einem Tor und einer Vorlage ihren Stempel auf. Josef Pross (69.) und Stefan Feiertag (89.) schossen den klaren Sieg heraus.

Die zweite Mannschaft des Bundesliga-Achten fügte Vorwärts damit die sechste Niederlage in den jüngsten sieben Spielen zu. Die Oberösterreicher könnten die Saison nach dem Negativlauf theoretisch noch als Letzter beenden.