Bayern auf Formsuche unter Nagelsmann

2:2 im Testspiel gegen Ajax

Bayern auf Formsuche unter Nagelsmann

im zweiten Test des FC Bayern unter Neo-Coach Nagelsmann gibt es in der Allianz Arena ein maues 2:2-Remis gegen Ajax Amsterdam. 

FCB-Ersatzkapitän Eric Maxim Choupo-Moting (40.) und Abwehrtalent Tanguy Nianzou (48.) trafen für die Bayern. Zakaria Labyad (10.) und Victor Jensen (50.) waren für Ajax erfolgreich.

"Wir sind eine wild zusammengewürfelte Truppe gewesen heute, es war eine bessere A-Jugend auf dem Platz. Die Jungs haben das ordentlich gemacht. Wir haben schon besser gepresst, das 2:2 war gerecht", sagte Bayern-Torwart Sven Ulreich bei RTL.

Wie beim 2:3 im ersten Test gegen den 1. FC Köln fehlten Nagelsmann 15 Profis, die bei der EM im Einsatz waren oder verletzt sind. Serge Gnabry, der als erster Turnierteilnehmer ins Training eingestiegen ist, saß auf der Tribüne - wie 8500 Fans, die erstmals seit März 2020 wieder zugelassen waren.

Ein Teil dieser Fans beleidigte den Trainer bei dessen Heimspieldebüt. "Nagelsmann, du Sau, zurück zum TSV!", skandierten sie. Nagelsmann war als Kind bekennender Fan des FC Bayern, spielte aber beim TSV 1860 und arbeitete dort auch als Trainer. Nagelsmann nahm die Beleidigungen gelassen: "Man kann nicht jeden im Leben glücklich machen. Ich bin kein Freund von Rivalität, aber es gibt Dinge, die musst du einfach abkönnen."