Bayern holt ÖFB-Mega-Talent Emilian Metu

Wechsel perfekt

Bayern holt ÖFB-Mega-Talent Emilian Metu

17-jähriger Mittelfeldspieler wechselt von St. Pölten zu Bayern München

Das österreichische Mittelfeld-Talent Emilian Metu wechselt im Sommer vom SKN St. Pölten zum deutschen Fußballmeister Bayern München. Der 17-Jährige wird in München einen Vertrag bis Sommer 2025 unterschreiben, gab St. Pölten am Dienstag bekannt. Der Sohn einer Österreicherin und eines Nigerianers hat im Februar seine ersten zwei Einsätze in der österreichischen Bundesliga absolviert.
 

"Große Chance"

"Wir wollten Emilian diese große Chance, beim besten Klub der Welt zu spielen, keinesfalls verbauen. Wir sind sehr stolz darauf, dass es ein Spieler aus der Akademie zu den Bayern geschafft hat und vielleicht eine Karriere wie David Alaba starten kann. Für Emilian ist das eine Top-Chance, die er sicherlich nützen wird", erklärte SKN-General-Manager Andreas Blumauer.
 
Metu hat im Jänner ein Probetraining bei den Bayern absolviert, ab Sommer geht für ihn nun "ein Traum in Erfüllung. Meine gesamte Familie ist schon jahrelang Bayern-Fan, jetzt werde ich ein Teil dieses großartigen Klubs. Ich möchte mich in München durchsetzen", sagte der Youngster.