Leverkusen holte bei Stuttgart 3. Saisonsieg

3:1-Sieg trotz langer Unterzahl

Leverkusen holte bei Stuttgart 3. Saisonsieg

Die Werkself holt trotz langer Unterzahl drei Punkte gegen den VfB Stuttgart.

Bayer Leverkusen hat in der 5. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga den dritten Sieg fixiert. Die Truppe des verletzten ÖFB-Teamkapitäns Julian Baumgartlinger setzte sich am Sonntag beim VfB Stuttgart verdient mit 3:1 durch. Robert Andrich (2.) und Patrik Schick (19.) trafen früh für die Werkself. Die ließ sich auch durch einen Ausschluss von Andrich (32.) nicht stoppen. Nach dem Anschlusstreffer von Orel Mangala (38.) machte Florian Wirtz (70.) alles klar.

Leverkusen ist mit zehn Punkten drei Zähler hinter Leader Bayern Tabellendritter. Bei den Stuttgartern, die weiter nur vier Punkte auf dem Konto haben und auf Platz 14 liegen, fehlte Sasa Kalajdzic immer noch verletzungsbedingt.