Guido Burgstaller

Auszeichnung

Burgstaller in "kicker"-Team der Runde

Nur der FC Bayern ist gleich mit vier Profis in der Top-Elf vertreten.

Stürmer Guido Burgstaller vom deutschen Fußball-Bundesligisten Schalke 04 ist vom Fachmagazin "kicker" in die Elf der 28. Runde gewählt worden. Dem Kärntner, der am Samstag gegen Wolfsburg zwei Treffer erzielte, wurde diese Ehre in dieser Saison zum dritten Mal zuteil. Er ist einer von drei Schalken in der Auswahl, mit mehr Profis (4) ist nur Serienmeister FC Bayern München vertreten.