Haaland bald so wertvoll wie Messi?

BVB-Star mit Tor-Gala gegen Hertha

Haaland bald so wertvoll wie Messi?

Erling Haaland trifft und trifft und trifft. Der Marktwert des BVB-Stars könnte dadurch schon bald in neue Sphären gelangen.

"Ering ist ein Phänomen.", schwärmte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke nach dem jüngsten 5:2-Erfolg über Hertha BSC Berlin. Gemeint ist damit Dortmunds Tor-Garant Erling Haaland, der mit einem Viererpack im Alleingang für den nächsten "schwarz-gelben" Sieg sorgte."Es ist unglaublich, wie eiskalt er im Abschluss ist. Erling hat eine überragende Köpersprache und ist auch außerhalb des Platzes ein Super-Typ.“, lobte Watzke seinen torgewaltigen Stürmer. Auch Sportdirektor Michael Zorc sang ein Lobeslied auf den Norweger: „Es ist wirklich unfassbar, mit welcher Präzision Erling abschließt.“

In insgesamt 22 Bundesliga-Spielen erzielte der Torjäger bisher unglaubliche 23 Treffer. Eine Mega-Quote, die sich auch im Marktwert des Angreifers wiederspiegelt. Derzeit steht der Youngster bei stolzen 80 Mio Euro, doch das ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Wie die "Bild" erfuhr, soll sich Haalands Wert im Zuge des Marktwert-Updates von transfermarkt.de am Donnerstag um weitere 20 Millionen erhöhen und erstmals die 100-Millionen-Marke knacken. Dann wäre der 20-Jährige auf einer Stufe mit Superstar Lionel Messi!

Haalands Marktwert bald auf Messi-Niveau

Der Argentinier konnte seinen bisherigen Marktwert von 100 Mio Euro nach dem bereits am Dienstag erfolgten Marktwerte-Update in Spanien überraschend halten. Nach der verweigerten Wechselfreigabe im Sommer, läuft der Barca-Star seiner Top-Form hinterher, scheinbar  fehlt ihm die Motivation. So auch zuletzt bei der 0:1-Pleite gegen Atlético. 23 Ballverluste gingen auf die Kappe des sechsmaligen Weltfußballers, der mit einem Wechsel zu ManCity in Verbindung gebracht wird.

Klar ist: Während die Tendenz bei Haalands Marktwert immer weiter nach oben geht, sitzt Messi, im Spätherbst seiner Karriere, auf dem absteigenden Ast.