Schaub hängt 'in der Warteschleife'

ÖFB-Teamspieler auf Vereinssuche

Schaub hängt 'in der Warteschleife'

ÖFB-Teamspieler Louis Schaub muss bei der Suche nach einem neuen Verein Geduld beweisen.

Ex-Rapidler Louis Schaub ist aktuell auf Vereinssuche. Der Hamburger SV, bei dem der 25-Jährige die abgelaufene Saison verbrachte, ließ die Kaufoption verstreichen - nun ist er wieder zurück bei seinem Stammverein dem 1. FC Köln. Doch auch bei den "Geißböcken" wird nicht auf die Dienste des ÖFB-Teamspielers Wert gelegt, nun könnte es für Schaub erneut in die 2. deutsche Bundesliga gehen.

Hannover 96 soll Gerüchten zufolge eine leihweise Verpflichtung anstreben. Kölns Sportchef Horst Heldt hat bereits bestätigt, dass ein Klub Interesse an Schaub habe, wollte aber nicht preisgeben um welchen Verein es sich dabei handle.

"Der interessierte Klub tut sich schwer – wie so viele. Deswegen gibt es keine neuen Entwicklungen. Ich habe heute noch mal mit dem Berater gesprochen, alle warten. Letztlich liegt es daran, dass der abnehmende Verein auch noch ein Überangebot hat und seinen Kader reduzieren will. Bevor das nicht geschehen ist, kann man nicht den nächsten Schritt machen. Deswegen sind Louis und auch wir in der Warteschleife", erklärt Heldt gegenüber dem "Express".