Kompany schießt City Richtung Titel

Premier League

Kompany schießt City Richtung Titel

Pep-Elf besiegt Leicester - Showdown nun in der letzten Runde.

Manchester City ist dem Gewinn der englischen Fußball-Meisterschaft einen weiteren Schritt nähergekommen. Der Titelverteidiger gewann am Montag in der vorletzten Premier-League-Runde daheim gegen Leicester City mit 1:0 und liegt damit wieder einen Punkt vor Liverpool. Das entscheidende Tor erzielte Kapitän Vincent Kompany in der 70. Minute mit einem Weitschuss ins Kreuzeck.
 
Der 13. Liga-Sieg der Gastgeber in Folge war verdient, aber mühsam erkämpft. Sergio Agüero traf in der 32. Minute per Kopf die Latte und scheiterte in der 69. Minute bei einer Topchance an Leicester-Goalie Kasper Schmeichel. Die Gäste, bei denen Ex-ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs auf der Bank saß, fanden durch Kelechi Iheanacho in der 87. Minute eine gute Gelegenheit vor.
 
In der abschließenden Runde trifft ManCity auswärts auf den 17. Brighton, Liverpool empfängt den Siebenten Wolverhampton.