Hamsik lässt Maradona hinter sich

Napoli

Hamsik lässt Maradona hinter sich

Artikel teilen

116 Treffer nach 3:2-Sieg gegen Sampdoria.

Marek Hamsik hat am Samstag mit seinem 116. Tor für Napoli Diego Maradona als besten Torschützen des italienischen Fußballclubs überholt. Der Slowake erzielte kurz vor der Pause den dritten Treffer des Heimteams, das sich letztlich gegen Sampdoria Genua 3:2 durchsetzte. Spitzenreiter Napoli baute den Vorsprung auf Juventus Turin vor dem Abendspiel der Turiner gegen AS Roma auf vier Punkte aus.

Hamsik kam im Sommer 2007 als 20-Jähriger zu Napoli, zehn Jahre später ist der Mittelfeldspieler Kapitän der Mannschaft. Maradona hatte nur sieben Jahre gebraucht, um seine 115 Tore für den Club zu erzielen. Der Argentinier lief von 1984 bis 1991 für Napoli auf, mit ihm gewannen die Süditaliener 1987 und 1990 ihre einzigen beiden Meistertitel.

Der Tabellendritte Inter Mailand erlitt am Samstag durch ein 0:1 bei Sassuolo Calcio die zweite Niederlage in Folge und verlor damit weiter Boden auf das Führungsduo. Lazio Rom gewann gegen Crotone klar 4:0.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo