Hier verhindert ein Hund ein Tor in Argentinien

Klasseparade

Hier verhindert ein Hund ein Tor in Argentinien

Artikel teilen

Ein Hund hat sich in Argentinien als Tormann in Szene gesetzt.

In der dritten argentinischen Fußballliga ist es zu einem kuriosen Zwischenfall gekommen. Auf den Hund gekommen ist der Klub Cays Defensores de Belgrano de Villa Ramallo.  Beim Spitzenspiel gegen Juventud Unida de Gualeguaychu und den Defensores sorgte ein Hund für eine Szene mit Seltenheitswert. Beim Stand von 3:0 für Juventud enterte ein Hund das Spielfeld, durchquerte das Tor, wehrte dabei einen Ball vor der Linie ab – und verhinderte damit das sichere 4:0. Instinktiv wie ein Klassekeeper war der Hund zur Stelle.

In der Tabelle der Torneo Federal A rangiert Juventud nach dem Sieg mit 21 Zählern auf Platz fünf – vier Punkte hinter Leader Union Sunchales. Defensores de Belgrano belegen Rang fünf mit 20 Zählern bei einem – dem Hund sei dank – ausgeglichenen Torverhältnis.

OE24 Logo