Barca patzt gegen Celta

Primera Division

Barca patzt gegen Celta

Artikel teilen

Katalanen spielen zum zweiten Mal in Folge nur Remis.

Der FC Barcelona hat am Samstag im Heimspiel gegen Celta Vigo nur ein 2:2 erreicht. Damit hat der erste Verfolger Valencia am Sonntag die Chance, mit einem Auswärtssieg gegen Getafe bis auf zwei Punkte an den Spitzenreiter heranzukommen. Atlético und Real Madrid könnten den Rückstand auf die Katalanen noch am Samstagabend auf sechs Zähler reduzieren.

Im Camp Nou ging Celta in der 20. Minute durch Iago Aspas in Führung, Lionel Messi gelang zwei Minuten später der Ausgleich. In der 62. Minute schoss Luis Suarez, dem zuvor ein Tor fälschlicherweise wegen Abseits aberkannt worden war, Barca in Führung. Doch das Tor von Maximiliano Gomez (70.) sowie zwei Aluminiumtreffer der Gastgeber besiegelten den ersten Liga-Punkteverlust des Vizemeisters in dieser Saison vor Heimpublikum.

Barcelona ist zwar nach 14 Runden bei elf Siegen und drei Remis in der Meisterschaft weiter ungeschlagen, allerdings wird die Personaldecke dünner. So musste Samuel Umtiti verletzungsbedingt ausgewechselt werden.
 

OE24 Logo