Wahnsinn: FC Barcelona demontiert Aufsteiger

8 Tore der Katalanen

Wahnsinn: FC Barcelona demontiert Aufsteiger

Lionel Messi und Luis Suarez erzielen jeweils zwei Tore bei Kantersieg.

Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat in der La Liga den dritten Sieg hintereinander eingefahren und die Tabellenspitze übernommen. Beim 8:2 (3:2)-Sieg ging Aufsteiger SD Huesca zwischenzeitlich durch Cucho bereits in der dritten Minute in Führung.

Noch vor der Halbzeitpause drehten Lionel Messi (16.), Pulido per Eigentor (24.) und Luis Suarez (40.) die Partie für die Hausherren. Alex Gallar erzielte vor der Halbzeit (42.) per Kopf lediglich den Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel sorgten Ousmane Dembele (48.), Ivan Rakitic (52.), wieder Messi (61.) Verteidiger Jordi Alba (81.) und Suarez nach Foulelfmeter (90.+3) für deutliche Verhältnisse. 

Messi stellt neuen Rekord auf

Der 31-jährige Argentinier hat einfach nicht genug und vernascht seine Gegner weiterhin nach Belieben.

Inzwischen traf die lebende Legende aus Barcelona gegen sehenswerte 37 Teams in der La Liga. In der letzten Saison sicherte er sich erneut die Torjäger-Krone und ließ selbst Juventus-Neuzugang Ronaldo weit hinter sich stehen.