Unfassbar! Deswegen sah der West-Ham-Trainer Rot

Im TV war es nicht zu sehen

Unfassbar! Deswegen sah der West-Ham-Trainer Rot

Artikel teilen

Ein Twitter-Video enthüllt, warum David Moyes die rote Karte sah.

Eintracht Frankfurt und Trainer Oliver Glasner haben eine weitere magische Europacup-Nacht mit dem Einzug ins Europa-League-Finale gekrönt. Der deutsche Fußball-Bundesligist um ÖFB-Verteidiger Martin Hinteregger steht nach einem souveränen 1:0 (1:0) gegen West Ham United im Halbfinal-Rückspiel am Donnerstag erstmals seit 42 Jahren in einem europäischen Endspiel. Dort trifft die Eintracht am 18. Mai in Sevilla auf die Glasgow Rangers, die sich gegen RB Leipzig durchsetzten.

Mega-Eklat um David Moyes

Im Spiel gegen die Engländer sorgte West-Ham-Trainer David Moyes für den negativen Höhepunkt. Der ehemalige ManU-Coach wurde in der 78. Minute ausgeschlossen – im Fernsehen sah man aber nicht, warum.

Erst ein Video, das auf Twitter gepostet wurde, schafft nun Klarheit. Dabei sieht man, wie der Schotte einen Ball in Richtung eines Balljungen schießt und diesen nur knapp verfehlt.

  

  
  
OE24 Logo