Wir haben als bessere Mannschaft verloren

Krankl-Kolumne

Wir haben als bessere Mannschaft verloren

Warum hat ÖFB-Teamchef Koller Harnik ausgetauscht?

In der ersten Hälfte waren wir die klar stärkere Mannschaft. Wir hatten gleich drei Torchancen, die größte durch Arnautović, die er unbedingt hätte machen müssen. Wir hatten alles unter Kontrolle. Die Waliser waren nur die ersten zehn Minuten vorhanden. Alaba, Baumgartlinger, Ilsanker und Arnautović spielten wirklich sehr stark. Selbst Danso hat in seinem ­ersten Spiel überzeugt, machte keinen Fehler. Die gesamte Mannschaft war viel besser. Auch in der zweiten Halbzeit hatten wir, bis auf die ersten zehn Minuten, alles im Griff.

Wir hatten sogar ­Superstar Bale im Griff
Unglaublich, dass man so ein Spiel verliert, es ist einfach nur bitter. Wir waren spielerisch viel stärker, Wales versuchte es immer nur mit langen Bällen von hinten heraus. Fußballerisch hat Wales gar nichts gezeigt. Sogar ­Superstar Gareth Bale hatten wir die meiste Zeit im Griff, genauso wie Ramsey. Aber Wales hat nie aufgegeben, und der junge Woodburn hat dann mit einem Hammer getroffen.

Ich hätte Harnik 
nicht ausgetauscht
Es ist unfassbar, dass wir dieses Spiel nicht gewonnen haben. Vielleicht hätten wir am Ende mehr riskieren müssen. Ich hätte nicht Stürmer für Stürmer ausgetauscht, sondern hätte Harnik neben Janko drinnen gelassen.