manninger

Serie A

Manninger verlor mit Juventus 0:1 gegen Inter

Artikel teilen

Alexander Manninger verlor mit Juventus Turin das Spitzenspiel der italienischen Liga gegen Inter Mailand 0:1.

Manninger hat mit seinem Club Juventus einen Rückschlag im Kampf um den italienischen Fußball-Meistertitel hinnehmen müssen. Die Turiner mit dem ÖFB-Teamgoalie im Tor verloren am Samstag das Spitzenspiel der Serie A auswärts gegen Inter Mailand mit 0:1 und liegen nach der ersten Niederlage nach zuletzt fünf Liga-Siegen sechs Punkte hinter dem Spitzenreiter.

Den entscheidenden Treffer erzielte Muntari in der 72. Minute, wobei Manninger vergeblich eine angeblich vorangegangene Abseitsstellung reklamierte.

OE24 Logo