So tickt ÖFB-Hoffnung Baumgartner

Der Insider

So tickt ÖFB-Hoffnung Baumgartner

Mit Christoph Baumgartner (21) strahlt ein neuer Stern am ÖFB-Firmament.

Kaum ein Monat nach seinem Länderspiel-Debüt ist Christoph Baumgartner schon nicht mehr aus dem Nationalteam wegzudenken. Der Hoffenheim- Legionär hält nach drei Spielen für das A-Team schon bei zwei Treffern. Am Mittwoch saßen sein Vater und Bruder auf der Tribüne. "Sie waren das erste Mal beim A-Team z usc hauen", ver rät Baumgartner.

Die Bild-Zeitung widmete ihm bereits einen Artikel, schrieb, dass er die 7. Klasse übersprang und ein Jahr früher die Matura schaffte. Und: Freundin Sandy spielte selbst in Österreichs U17 und U19. Aber sie muss bei allen Stärken von "Baumi" auch mit einer Schwäche leben. Er verrät: "Ich lege meine Sachen gerne überall in der Wohnung ab, könnte ein bissl ordentlicher sein."

Auch beim Stammclub Hoffenheim in der deutschen Bundesliga läuft es in der neuen Saison schon ziemlich rund. In drei Liga-Partien konnte der Niederösterreicher bereits 2 Assists verbuchen.