fussball

Offener Schlagabtausch geht an Serbien

Artikel teilen

Spektakel: Bereits zur Pause fielen sechs Tore. Serbien feiert ersten Sieg.

Serbien hat im dritten und letzten WM-Test den ersten Sieg gefeiert. In einem vor allem vor der Pause offenen Schlagabtausch setzte sich der Sieger von Österreichs Qualifikations-Gruppe in Belgrad gegen Kamerun 4:3 durch.

Der vierfache Afrika-Cup-Sieger führte dank Pierre Webo (5., 20.) 1:0 und 2:1, doch die Serben lagen durch Tore von Milos Krasic (16.), Dejan Stankovic (25.), Nenad Milijas (44./Elfmeter) und Marko Pantelic (45.) zur Pause 4:2 voran. Nach dem Wechsel traf nur noch Kameruns Eric Maxim Choupo-Moting (67.).

OE24 Logo