proedl

fussball

Prödl dürfte zum Einsatz bei Bremen kommen

Artikel teilen

Peer Mertesacker wurde drei Spiele bei Werder gesperrt. Jetzt könnte Sebastian Prödl zum Einsatz kommen.

Deutschlands Fußball-Vizemeister Werder Bremen muss in den kommenden drei Spielen auf DFB-Teamspieler Per Mertesacker verzichten. Das Sportsgericht des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) sperrte den Innenverteidiger am Dienstag nach seiner Roten Karte im 5:4-Meisterschaftstriumph gegen 1899 Hoffenheim. Damit dürfte ÖFB-Teamspieler Sebastian Prödl bei der Schaaf-Elf in den Bundesliga-Partien gegen VfB Stuttgart (auswärts), Borussia Dortmund (zu Hause) und Hannover 96 (auswärts) als Mertesacker-Ersatz zum Einsatz kommen.

OE24 Logo