Schweini-Comeback noch vor Weinachten?

Bayern

Schweini-Comeback noch vor Weinachten?

Bayerns Mittelfeldmotor plant Comeback am 16. Dezember gegen Köln.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger soll noch in diesem Jahr ein Comeback beim FC Bayern München geben. Der Mittelfeldchef wird nach seinem Schlüsselbeinbruch zwar in den Auswärtsspielen des Rekordmeisters in dieser Woche in der Champions League gegen Manchester City (Mittwoch) und in der Bundesliga gegen den VfB Stuttgart (Sonntag) weiterhin fehlen. "Aber gegen Köln rechne ich wieder mit ihm", sagte Trainer Jupp Heynckes dem Fachmagazin "Kicker" (Montag-Ausgabe) mit Blick auf die letzte Herbst-Partie in der Meisterschaft am 16. Dezember.

Bis zum Heimspiel gegen den 1. FC Köln wären sechs Wochen seit dem Schlüsselbeinbruch vergangen, den sich Schweinsteiger am 2. November beim 3:2-Sieg der Bayern im Champions-League-Heimspiel gegen den SSC Napoli zugezogen hatte. Der 27-Jährige selbst betonte jedoch, dass er nichts überstürzen werde. "Wenn nur ein Prozent Risikofaktor da ist, werde ich auch nicht spielen und erst in der Rückrunde angreifen", sagte Schweinsteiger, der in den vergangenen Spielen vom jungen Österreicher David Alaba ersetzt worden ist.