Das steckt hinter Ronaldo-Geste

Bei Torjubel

Das steckt hinter Ronaldo-Geste

Cristiano Ronaldo erzielte gegen Spanien drei Tore und fiel mit einer besonderen Geste auf.

Was für eine Show von Cristiano Ronaldo. Gegen überragende Spanier sorgt der portugiesische Superstar im Alleingang für einen Punktgewinn. Die Tormaschine schlägt dreimal zu und zeigt gleich im erstem WM-Spiel, das er in Russland einiges vor hat. Das Selbstvertrauen hat der Megastar, das zeigt er auch bei seinem Torjubel.

Ronaldo strich sich nach seinem ersten Tor mit einer deutlichen Geste über das Kinn. Direkt nach dem Spiel gab es erste Mutmaßungen. Ronaldo soll sich symbolisch über den Ziegenbart am Kinn gestrichen haben. Was soll das bedeuten? Ziege bedeutet auf englisch goat und goat steht im englischen auch als Abkürzung für "The Greatest of all time". Eine klare Ansage an seinen ewigen Widersacher Lionel Messi.

Video zum Thema: Ronaldos Elfmeter

Im Internet sind die Reaktionen auf die Ronaldo-Show enorm: