Hamilton schnappt sich Pole - Ferrari weit zurück

Regen-Chaos in Spielberg

Hamilton schnappt sich Pole - Ferrari weit zurück

Weltmeister Lewis Hamilton startet beim Grand Prix der Steiermark von der Pole Position.

Der Brite war am Samstag im Qualifying auf dem nassen Red Bull Ring der Schnellste, er ließ Red-Bull-Pilot Max Verstappen und McLaren-Mann Carlos Sainz direkt hinter sich. Das zweite Rennen der Formel-1-WM 2020 in Spielberg steigt am Sonntag, 15.10 Uhr.
 
 
Für Hamilton war es die 89. Pole Position seiner Karriere, der Sechsfach-Champion hält in dieser Kategorie den Rekord. Den Großen Preis von Österreich vor genau einer Woche hatte sein Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas gewonnen. Der Finne, der im Qualifying auf Platz vier landete, ist der erste WM-Führende.
 
Seit dem Vormittag hatte es in Spielberg und Umgebung teilweise stark geregnet. Aus Sicherheitsgründen hatten die Rennkommissare schon die letzte Trainingseinheit abgesagt.
 
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .