Vettel: Kurz vor Unterschrift bei McLaren

Nach Ferrari-Aus

Vettel: Kurz vor Unterschrift bei McLaren

Der Heppenheimer soll schon vor seiner Trennung von Ferrari mit McLaren-Teamchef Andreas Seidl verhandelt haben.

Die Informationen verdichten sich, dass Sebastian Vettel bereits kurz vor der Unterschrift bei McLaren stehen soll. Gibt er seine Zusage, wäre McLarens Carlos Sainz im Gegenzug frei für Ferrari.

Einjahresvertrag mit Verlängerungsoption

Bei McLaren würde Vettel vorerst nur einen Einjahresvertrag unterschreiben – mit der Option auf weitere Verlängerungen. Gemeinsam mit dem deutschen Teamchef Andreas Seidl könnte er bei McLaren eine neue Erfolgsmannschaft aufbauen und das Team an die Spitze führen.Das andere Cockpit bei McLaren besetzt im Moment der Engländer Lando Norris. Reizvoll wäre für Vettel wohl auch der Mercedes-Motor im McLaren-Heck.

Vettel fährt seit 2015 für Ferrari, zuvor gewann er mit Red Bull vier Weltmeister-Titel in fünf Jahren (2010-2013). Für Ferrari konnte der 32-Jährige entgegen hoher Erwartungen bisher nie die WM-Krone ergattern.