US-Damen-Staffel pulverisiert Weltrekord

4x100-Meter-Staffel

US-Damen-Staffel pulverisiert Weltrekord

Die US-Damen laufen über 4x100 Meter erstmals unter 41 Sekunden.

Die US-Staffel der Frauen hat am Freitagabend bei den Olympischen Spielen in London über 4 x 100 m beim Goldmedaillengewinn neuen Weltrekord aufgestellt. Tianna Madison, Allyson Felix, Bianca Knight und Carmelita Jeter verbesserten die 27 Jahre alte Leichtathletik-Marke eines DDR-Quartetts (41,37) um 55/100 auf 40,82 Sekunden. Silber ging an Jamaika (41,41), Bronze an die Ukraine (42,04), jeweils in nationaler Rekordzeit.